Zum Hauptinhalt springen

E-Commerce mit Shopware 6

Interliving Rehmann & Lemm

Im neuen Online-Shop von Interliving Rehmann finden User die Möbel, die zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passen. Die Einrichtungsexperten von Interliving Rehmann lassen in Ihrem Zuhause ein neues Wohngefühl hochleben und beraten Sie gerne vor Ort, im Möbelhaus in Velbert.

Modern, skandinavisch, rustikal, im industriel Style oder Landhausflair – so vielfältig und stilvoll ist das Angebot von Interliving Rehmann!

Auf über 20.000m² Ausstellungsfläche bietet das moderne und kundenorientierte Möbelhaus seinen Kunden hochwertige Möbel und Küchen. Mit dem Launch des Online-Shops eröffnet Interliving Rehmann einen weiteren Verkaufskanal – genau zugeschnitten auf die Bedürfnisse der User und verbunden mit einem intuitiven und kundenfreundlichen Einkaufserlebnis. Das Facelift der klassischen Interliving Rehmann Printwerbung schlägt die Brücke von Offline zu Online und setzt zusätzlich auf einen effektiven Kommunikations-Mix entlang der Customer Journey

Lemm & Rehmann

Eine zukunftsorientierte Partnerschaft

  • Launch des Online-Shops
  • Shopintegration in die Systemlandschaft
  • Anbindung an VME-Datenexport
  • Integration der Payment-Provider
  • Content-Erstellung & UX-Optimierung
  • Tracking & E-Commerce-Marketing
  • Facelift Corporate Design
  • Prospekt-, Anzeigen- und Mailingestaltung
  • POS-Kommunikation

Printwerbung wirkt – immer noch!

Prospekte, Anzeigen, Mailings

Obwohl digitale Medien rasant auf der Überholspur sind, haben die Printmedien nicht an Bedeutung verloren. Ganz im Gegenteil: Konsumenten reagieren weiterhin äußerst positiv auf das haptische Print-Erlebnis. Zur Hochform läuft Printwerbung jedoch erst durch geschickte Vernetzung von klassischer Werbung und Onlinemaßnahmen auf. An den Touchpoints entlang der Customer Journey bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, um die Brücken zwischen Offline- und der Online-Welt zu schlagen. An diesen Kontaktpunkten setzen dann zum Beispiel direkte Absprünge aus Prospekten in Artikeldetailseiten der beworbenen Produkte an. Diese Zielseiten bieten stets einen Mehrwert wie zusätzliche Produktinformation, Produktvideos, Produktvarianten oder eine direkte Terminvereinabarung. Sie bieten Platz für all das, wofür im Printmedium schlichtweg kein Raum ist.

Ob QR-Codes oder Short-URLs – wir geben in allen Printmaßnahmen stets die Möglichkeit komfortabel auf die Website oder den Onlineshop zu wechseln.

Mobile First

User bestimmen das Device

Dass die Nutzung von Websites mittlerweile überwiegend auf den Smartphones stattfindet, ist bekannt. Umso wichtiger ist es, von Beginn an eine Mobile-Strategie und UX-Guideline zu verfolgen, die an die Bedürfnisse und Nutzungsmuster der User angepasst sind. So spielt neben der Ladezeit vor allem die Bedienbarkeit eine große Rolle: Schriftgrößen, Inhaltselemente und Klickbereiche müssen ausreichend groß sein, um auf einem kleineren Screen bedienbar zu bleiben. 

Genau hier setzt der Online-Shop von Interliving Rehmann an und punktet mit leichter Bedienbarkeit, intuitiver Navigation und zu jeder Zeit die Absprungmöglichkeit zur Kontaktaufnahme. Der Checkout-Prozess erhält dabei eine besondere Bedeutung. Entschließt sich der User zum Kauf, so werden mögliche Absprünge minimiert und der Sales-Funnel linear aufgebaut. 

 

Smarte Anbindung

Shopware 6 als Headless-System

Lemm hat die Zertifizierung als Shopware Business-Partner mit zertifizierten Developern und Template-Designern. Davon profitieren unsere Kunden. Dank des umfangreichen Know-hows in der Entwicklung und der daraus resultierenden Zeitersparnis durch die Programmierung von Schnittstellen, wird der Ausbau eines Online-Shops nicht nur finanziell tragbar, sondern vor allem wird der Zeitaufwand der Kunden während ihres digitalen Einkaufs minimiert. Das Headless-System Shopware 6 ist zur Anbindung an Marktplätze (amazon, eBay, otto und Co.) und Google Shopping optimal vorbereitet und ermöglicht die genaue Produktausspielung und Kontrolle pro Kanal. Dabei wird auf eine zentrale Produktdatenbank zurückgegriffen, die über das Backend durch die Mitarbeiter von Interliving Rehmann zu pflegen sind.

Hier laufen alle Bestellungen zentral auf und können weiterverarbeitet werden. Die Kommunikation der Plattformen erfolgt dabei immer bidirektional: das ist E-Commerce am Puls der Zeit.

Mega-Trend Online-Shopping

Mit Lemm zum E-Commerce-Profi

"Das digitale Ladengeschäft lässt sich weder durch Öffnungszeiten noch durch begrenzte Ausstellungsfläche oder pandemiebedingte Einschränkungen vom Kurs abbringen. Wer vom Erfolg des Onlinehandels profitieren will, darf den E-Commerce nicht nur als zusätzlichen Vertriebskanal sehen, sondern als die Chance, die er ist: ein zusätzlicher und wertvoller Zugang zum Kunden. In einem zunehmend digital und mobil geprägtem Kaufund Informationsverhalten schlägt der Onlineshop zudem die ideale Brücke in die stationäre Welt."

– Lars Probson • Geschäftsführer und E-Commerce-Berater

Wer suchet, der findet

Google Shopping & Co.

Shopware 6 ermöglicht die direkte Generierung von dynamischen Produktgruppen in Datenfeeds, die bereits für Google optimiert und vorbereitet sind. Der Datenfeed kann vollautomatisch synchronisiert und abgerufen werden, die Feed Abfrage von Google erfolgt live. Die Kampagnen zu den Produkten werden dann über das Merchant Center mit angebundenem Google Ads Konto individuell vorbereitet.

Produktbezogene Suchanfragen werden somit auf der Suchseite von Google direkt mit passenden Angeboten beantwortet. Die Sichtbarkeit wird also deutlich erhöht, die Markenbekanntheit gestärkt und der Online-Umsatz messbar erhöht.

On- to Offline

Der Online-Shop als Wegweiser

Der Launch eines Online-Shops bedeutet nicht, dass das stationäre Geschäft geschlossen werden kann. Kunden möchten weiterhin beraten werden, die Materialien der Möbel fühlen und die vielfältigen Funktionen live erleben. In den letzten Jahren gab es eine eindrucksvolle Entwicklung bei Vorabinformationen und beim Vergleich von Angeboten, die akribisch durchgearbeitet werden, bevor Kunden das Möbelhaus besuchen. Möbelliebhaber wollen wissen, was sie erwartet und ob sich der Besuch des Einrichtungshauses lohnt.

Das Verhalten der User verändert das Internet und den Anspruch an Websites. Eine rein digitale Visitenkarte reicht nicht mehr aus. Produktinformationen und Angebote müssen umfangreich zugänglich gemacht werden. Der Rehmann-Online-Shop bietet viele Möglichkeiten, damit aus Usern Besucher werden: angefangen von Terminvereinbarungen, Rückrufanfragen, über Fragen zu Produkten bis hin zu Kontaktformularen und vielem mehr.

Der Onlineshop als perfekte Einladung in den stationären Handel.

Wir beraten Sie gerne

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Perfekt.
Lernen Sie uns kostenlos und unverbindlich kennen, wir freuen uns auf Sie!

Starten Sie Ihr Projekt mit uns!