Skip to main content

Überschriften optimieren

Das macht eine gute Headline aus

Egal ob Pressemitteilung, Blog-Beitrag, Social-Media-Post oder Flyer, kaum etwas ist entscheidender für den Erfolg oder Misserfolg eines Textbeitrages als die Überschrift. Aber was macht eine gute Überschrifte aus?

Auffallend auffallen
Die Überschrift muss den Leser neugierig machen und dazu animieren den nachfolgenden Text lesen zu wollen. Das gelingt nur mit einer Überschrift, die Aufmerksamkeit weckt und auffällt. Die Headline darf auf der anderen Seite aber auch keine falschen Erwartungen wecken, die dann unerfüllt bleiben.

Fragen und Zahlen
Menschen lieben Zahlen, die Ihnen Orientierung bieten. Die Sieben ist übrigens besonders beliebt, genauso wie Rankings oder Listen: „7 Tipps für die perfekte Überschrift“. Auch Fragen können Interesse wecken, weil der Leser herausfinden will, wie die Antwort im Text lautet. Außerdem bieten sie eine gute Möglichkeit, um den Leser direkt anzusprechen.

Kurz und schmerzlos
Damit die Aussage der Headline schnell erfasst werden kann, muss sie kurz und verständlich sein. Am besten niemals mehr als fünf Wörter verwenden. So hat man gute Chancen, dass die ganze Überschrift gelesen wird und nicht nur Fragmente. Dabei sollten auch die einzelnen Wörter nicht zu lang und kompliziert sein. Gerade im Online-Bereich werden Überschriften nur noch gescreent und wenige Millisekunden entscheiden darüber, ob weitergelesen oder weitergeklickt wird. Hier können auch Emotionen helfen, die möglicherweise sogar Empathie beim Leser wecken.

SEO-Sicht
In Bezug auf das Suchmaschinen-Ranking haben Headlines eine hohe Relevanz. Die H1 muss einen Bezug zum Text haben und die Keywords aufgreifen. Das wichtigste reicht schon. Allerdings sind es am Ende echte Menschen, die den Text lesen. Optimal ist eine Überschrift, wenn das Keyword ganz natürlich genutzt wird, ohne gestelzt zu wirken.

Übung macht den Meister
Es gelingt nicht bei jedem Thema eine großartige Überschrift zu finden. Aber es macht durchaus Sinn diesen Anspruch zu haben. Die Recherche von Headlines zu ähnlichen Texten kann gute Anstöße geben. Hier kann man auch überlegen, was einen selbst zum Weiterlesen animiert und was nicht. Und: selbst die beste Headline nützt nichts, wenn der folgende Text die Erwartungen nicht erfüllen kann.

Ich berate Sie gerne

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Perfekt.
Lernen Sie uns kostenlos und unverbindlich kennen, wir freuen uns auf Sie!

Anja Fähnle

 02251 / 79 26 - 12
 faehnle@lemm.de

Starten Sie Ihr Projekt mit uns!

Netzwerk & Kooperationen