Realistisch und interaktiv

3D-Visualisierungen

Küchenwelt in 3D

Wenn die facettenreiche Welt der Küchen in Prospekten oder auf den Website verschiedener Küchenstudios ansprechend dargestellt wird, stecken aufwendige Shootings von Fotografen dahinter. Das ist der klassische Weg. Viele Unternehmen gehen mittlerweile ganz neue Pfade. Sie lassen ihre Küchen in 3D realisieren: „Alle Details der Küche von der Anrichte bis zur Pflanze werden in 3D modelliert und texturiert“, so Lemm Creative Director Thomas Lehmann. „Dadurch können wir Küchen auch im Nachhinein mit geringem Aufwand ändern und an neue Trends anpassen“, so Lehmann (B.A. Interactive Animation).

Mit einem Klick alles verändern

In der klassischen Variante müsste ein Fotograf die Küche erneut aufbauen und abfotografieren. Mit Hilfe der 3D-Software können dagegen ruckzuck bestimmte Elemente wie die Frontfarbe, Griffe, Dekore, Dekorationen oder auch der komplette Aufbau verändert werden. Und schon ist nach mehreren Klicks eine nigelnagelneue Küche zu sehen.

Virtueller Küchen-Spaziergang

Mit diesem kostbaren Datensatz können vor allen Dingen noch mehr Dinge gezaubert werden. „Wir nutzen die Daten, damit die komplette Küche auf der Website des Herstellers in 360° dargestellt werden kann“, verrät der Creative Director Lehmann. Schon können sich die Kunden am Smartphone oder Computer ihre Traumküche aus verschiedenen Perspektiven ansehen, ja einen regelrechten virtuellen Spaziergang durch die Küche unternehmen. Ein großes Plus für die Planung und bei der Entscheidungsfindung.